schwedenlady

Deutsch/svensk Blog mit vielen verschiedenen Tönen - med många olika toner.
 
 

Für Blinde und Interessierte

Dr. Beckmann Waschmaschinen Pflege-Reiniger

Dieses Pflegemittel ist höchst blindenunfreundlich. Das schrieb ich auch jetzt der Herstellerfirma. Man muss 50 ml des Flascheninhalts plus 200 ml Wasser verrühren und in die Waschmittelschublade geben. Nur, es gibt für Blinde keine Markierung. Diese finden offensichtlich viele nicht. Das ist die Topfrage auf der Internetseite. Die Markierung befindet sich ganz winzig an der Flaschenrückseite. Man entnimmt erst die 50 ml, kümmert sich um Waschmittelschublade und Gummidichtung und nach 30 Minuten Einweichen kann dann das Pflegeprogramm mit dem Rest des Pflegemittels starten. Wäre die Verschlusskappe so konzipiert, dass man 50 ml herausmessen könnte, z. B. mit einer oder zwei Verschlusskappen, tja, dann wäre das Produkt blindenfreundlich. Das habe ich vorgeschlagen. Geschehen wird – richtig – nichts. Zwar habe ich Messlöffel. Damit könnte ich mit bis zu 15 ml die 50 ml herausmessen. Allerdings weiß ich nicht, ob das Pflegemittel organische Verbindungen enthält, die sich mit dem Kunststoffmesslöffelsatz super verstehen. Die Pflegemittelflasche ist nach Gebrauch leer, da könnte der Deckel auch als Messkappe gestaltet sein. Das würde vieles für uns erleichtern.

11.10.16 17:20, kommentieren

Formen und Farben hören

 

 

Zur App „EyeMusic: Hearing colored shapes“ im App Store, hier klicken. Diese kostenlose App ordnet den Farben Weiß, Gelb, Grün, Rot und Blau verschiedene Musikinstrumente zu. Ist ein Objekt höher im Bild, bekommt es einen höheren Ton.So kann man schräge Linien, Kreise, Dreiecke usw. hören. Gescannt wird von links nach rechts. Alles rechts hört man später. Das lässt sich trainieren. Da gibt es diverse Linien und Formen. Auch Zahlen und Worte lassen sich erkennen, Spiele spielen und vor allem, man kann Fotos auf dem Handy einlesen, ein Bild aufnehmen oder ein Video erzeugen, das gleich umgesetzt wird. Letzteres dauert etwas. Fotos sind sofort verfügbar.Ich kam mit dem Training sehr gut zurecht. Die App ist kostenlos und einfach nur spannend. Seit gestern habe ich sie hier. Fotos, die ich verwendet habe:Bei einem Portrait habe ich die Haarperlen erkannt und den hellen Hintergrund links im Bild, sozusagen, am Anfang des kleinen daraus entstandenen akustischen Kunstwerks. Video Jasmin in voller Blüte:Ich hörte die kleinen, weißen Blüten.Flieder vor dem Schlafzimmerfenster: Auch hier hörte ich die Blüten.Eindrucksvoll war ein Foto eines Weihnachtsbaums:Ich hörte genau, dass er unten und oben breiter war. Ja, er hatte eine sehr breite Krone. Und helle Kerzen und/oder Glitzersachen hörte ich auch.Fazit: Eine sehr schöne App, die ich gerne zum „Anhören“ von Fotos nutze.

1 Kommentar 19.6.16 15:24, kommentieren

Blindenleitstreifenin der Königstorpassage in Nürnberg

Noch mal zur Königstorpassage - Zahl der Straftaten hat sich verdoppelt, nordbayern.de vom 31.03.2016, hier klicken. Es gibt einen Blindenleitstreifen am Fußboden, der einen sicher durch die Passage, das Verteilergeschoss im Hauptbahnhof,  führt. Da muss man leider hindurch gehen, will man in die Innenstadt.
Man muss das mit dem Leitstreifen dafür allerdings aber wissen. Das habe ich von einem blinden Nürnberger jetzt erfahren. Den Beginn des Leitstreifens muss ich mir zeigen lassen, schließlich komme ich von woanders her, als der gewöhnliche Weg des Blinden dort hin beginnt. Gut zu wissen, da fühle ich mich gleich sicherer, weil ich auf dem Leitstreifen zügig und schnell laufen kann.

29.4.16 03:52, kommentieren

Wie man als Blinder im Straßenverkehr mit Apps navigiert

Damit die Datei nicht unnötig groß wird, erkläre ich in Monoqualität:
Welche Apps ich zur Navigation durch die Stadt benutze und grob deren Funktionsweise.
Ich bitte dich, liebe Hörerin, lieber Hörer, einen Kopfhörer aufzusetzen. Der Klang wird nach dieser Einleitung räumlich und die Technik wechselt zur Kunstkopfstereofonie.
Nach einem kurzen Test, ob Du das Klavier auch von rechts hörst, geht es durch die Stadt.
Die Anweisungen der Navigation erfolgen durch einen Bluetooth-Knochenleitkopfhörer, welcher vor den Ohren aufsetzt und den "Blick" auf den Straßenverkehr nicht einschränkt. Das Kunstkopfmikrofon sitzt im Ohr, ist aber schalldurchlässig und beeinträchtigt, da nur aus dünnem Draht mit Schaumstoff außen herum, nicht das Klangbild.
In diesem Podcast duze ich Dich, schließlich vertraust Du Dich ja meiner Führung an - und außerdem gehe ich nicht mit jedem durch die Stadt. :-)

Ich wünsche Dir viel Vergnügen und ein interessantes Hörerlebnis.

Blinde navigiert im Straßenverkehr mit Apps, zum Podcast hier klicken.

13.2.16 14:48, kommentieren

Wie Blinde ein Smartphone bedienen

In diesem Podcast versuche ich zu erklären, wie Blinde ein Smartphone mit glatter Oberfläche bedienen. Dies zeige ich an Hand von Apps: Wetter, Kalendereintrag erstellen, ein Buch lesen.
"Wie Blinde ein Smartphone bedienen", zum Podcast, hier klicken.

2.2.16 10:35, kommentieren