schwedenlady

Deutsch/svensk Blog mit vielen verschiedenen Tönen - med många olika toner.
 
 

Pechvogel

Freitag, 30.06.2017

Dem flauschigsten Ehemann ist unser Kanarienvogel entkommen. Während des Schwedenurlaubs 2016 sind alle, bis auf den einen, gestorben. Warum? Keine Ahnung. Evtl. eine ansteckende Krankheit, zum 1. Mal in meiner Voliere. Seit 1998 habe ich dieses große Vogelheim. Jetzt hat es mich als Vogelhalterin getroffen.

War das letztes Jahr schon schlimm, wurde es jetzt richtig übel.

 

Zwar konnte ich den Vogel mit alten Tondateien wieder herbei locken, auf dem Baum oder im Schilf des Nachbarn hat man ihn aber noch nicht im Käfig. Kurz, es gelang uns nicht, ihn in den normal großen Ersatzkäfig oder die Voliere zu locken. Ich hörte ihn gegen 17.30 Uhr noch, am nächsten Tag wollte ihn ein Nachbar gesehen haben.

 

Mein Mann hängte Suchmeldungen aus, setzte sie in die Facebookseite unserer Stadt und ich kontaktierte alle Tierheime und –ärzte in der Umgebung.

 

Ein Tierheim meldete sich: Die Mitarbeiterin wohnt in unserer Stadt, ihre Nachbarin fand einen Kanarienvogel, leider nicht unseren. Das ist schlimm, richtig schlimm. Seit meinem vierten Lebensjahr habe ich Vögel und weiß, dass mein Vogel wohl nicht überlebt hat.

War die alte Voliere daran schuld mit ihrem etwas schwergängigen Badehäuschentürchen?

9.7.17 02:29

Letzte Einträge: Neue Voliere, Perfekter Tag, Nebenher Lesestoff, Besuch

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen