schwedenlady

Deutsch/svensk Blog mit vielen verschiedenen Tönen - med många olika toner.
 
 

Kein U-Bahnwochenende

Sa 18.03.2017
Unser Sohnemann schnupfte und hustete nach dem Aufwachen. Wir ließen das U-Bahnfahren sein, es regnete den ganzen Tag. Ich gab ihm einen Schleimlöser für die oberen Atemwege, Nasenspray zum Abschwellen, rieb ihn ein und hielt ihn zum Teetrinken aus sehr übergroßen Tassen an. Das tat er auch. Am Besten kamen die Hustenbonbons an.

 

Ich hatte die sprechenden Elektronikspiele „Bob It Moves“ (ist noch nicht geliefert worden) und „Echt jetzt“ bestellt. Letzteres ist ein Spiel mit Buzzer ab acht Jahren, bei dem er erst seine Farbe drücken und auf die Frage „stimmt‘s oder stimmt‘s nicht“ einen roten oder grünen Buzzer betätigen muss.
Seine Konzentration ließ zu wünschen übrig, da jammerte er noch dem verlorenen U-Bahntag hinterher. Aber, auf die Behauptung „Stimmt‘s oder stimmt‘s nicht: Die Arktis ist ein Kontinent.“ Drückte er richtig, also, nein. Er war nicht unsicher dabei. Geographie scheint ihm sehr zu liegen. Ansonsten haben wir ihm geholfen oder ihm bei Schnellraterunden den Vortritt gelassen. Insgesamt macht ihm das Spiel aber wenig Freude. Am PC hat er massenhaft Zeichnungen verfertigt und gedruckt.


Ich  vermute, das Spiel „Bob It Move“ wird ihm mehr Freude bereiten. Da muss er auf Kommando diverse Bewegungen ausführen, an Elementen ziehen, drehen, usw. Ich bin sehr gespannt darauf.

 

20.3.17 05:01

Letzte Einträge: Warum ein Autist ein Gentleman sein kann, Schminktipps für Blinde, Nordklang, Kategorie Advents- und Weihnachtszeit, Grün in der U-Bahn, Strafbefehl, München, 15.12.2034

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen